Eine Runde UNO und Celebrations für den Sieg

(30.11.2022)

 

Am Sonntag, 27. November trafen sich 13 TeilnehmerInnen am Sportkurs Badminton im Sportcenter Aarsports in Birrhard. Übungen zu den wichtigsten Grundschlägen Clear, Drop und Lob und zur Fahrtechnik bildeten Teil des Tagesprogramms, das mit verschiedenen Spielformen abgerundet wurde.

 

 

Unter der Leitung von Karin Suter-Erath und Christian Hamböck trafen sich am Sonntag Morgen 9 Männer und 4 Frauen zum Sportkurs im Rollstuhlbadminton. Alle brachten schon Erfahrungen in der Racketsportart mit, die seit 2020 paralympisch ist. So ging es an diesem Kurs darum, das individuelle Können mit Schläger, Rollstuhl und Shuttle zu verbessern. Nach einer Technik-Einheit eingebunden in vier Übungsstationen wurde UNO gespielt. Karten aus dem bekannten Familienspiel legten die zu erreichenden Punkte fest um das Spiel zu gewinnen. Innert kürzester Zeit entstanden immer wieder  neue Paarungen. Pro Sieg gab es ein süsses Celebration – Mars, Snickers und wie sie alle heissen.

 

Nach dem Mittagessen im Center-Restaurant wurde am Nachmittag vor allem viel "gemätschlet" im Doppel und Einzel. Denn Matchpraxis ist genau so wichtig wie die Griff-, Schlag- und Rollstuhlfahrtechnik. Nach zwei Nachmittagsstunden endete der Sportkurs und die Teilnehmenden machten sich müde, zufrieden und mit einiger Erfahrung mehr im Rollstuhlbadminton auf den Nachhauseweg.

 

Neueinsteiger und Fortgeschrittene können mittwochs im SPZ Nottwil unter der Leitung von Karin Suter-Erath von 16.30 – 18.30 Uhr in einer Gruppe mittrainieren. Im 2023 werden wiederum zwei Sportkurse stattfinden. Ort und Zeit werden rechtzeitig bekannt gegeben.